top of page

Zu Gast im Torwartleistungszentrum Wien

Seit September 2022 führt die Goalkeeping.com Academy einen neuen Trainingsstandort im 11. Bezirk in Wien. Als Leiter fungiert kein geringerer als Austria Wien-Keeper Mirko Kos, der zwischen Training, Bundesliga- und Europacup-Matches Jungtorhüter zwischen 8 und 17 Jahren trainiert. Wir waren vor Ort und haben sein Training genauer unter die Lupe genommen!



Altersgerechte Kleingruppen


Das Training findet in mehreren alters- und leistungsgerechten Kleingruppen (max. 4 Torhüter), in der Regel Montags statt, damit auf jeden Torhüter individuell eingegangen werden kann. Bei den kleineren werden zwischen den Übungen immer wieder Spiele eingebaut. "Torwarttraining ist sehr anstrengend und für die Kids teilweise komplex. Deswegen versuche ich dazwischen immer Spiele einzubauen, damit die Konzentration hoch gehalten wird" so Mirko. "Bei den älteren werden die Übungen komplexer und intensiver, denn die halten auch schon eine Stunde reines Torwarttraining durch."



Dienstag Torwarttraining mit den Kids, Donnerstag Einsatz im Europacup


Was uns natürlich interessiert - wie lässt sich die Tätigkeit als Torwarttrainer mit dem Alltag als Fussballprofi vereinbaren? "Als Profi bin ich glücklicherweise sehr flexibel in meiner Zeiteinteilung. Ich möchte diese Zeit nutzen und mein Wissen als Profi an die Jungkeeper weiter geben. Auch ist es mein Ziel, ihnen einen gewissen Einblick in mein Leben als Profi zu geben. Hin und wieder lade ich die Kids daher auch ins Stadion zu den Spielen ein!" Die Ausbildungen zum Fitnesstrainer und Ernährungscoach hat Mirko bereits absolviert - zeitnah soll jetzt auch die Weiterbildung im Bereich Torwarttraining folgen.